Coronaimpfung / Impfung gegen COVID-19 in München

Informationen der Praxis DR. FRÜHWEIN & PARTNER

Impfungen sind ein zentraler Schwerpunkt der Praxis Dr. Frühwein & Partner seit mehr als 70 Jahren. Mit Dr. Markus Frühwein und Dr. Nikolaus Frühwein stehen Ihnen zwei ausgewiesene Impfexperten mit Wissen und Rat zur Seite.

Die Coronapandemie durch SARS-CoV-2 ist mit mehr als 100 Millionen nachgewiesenen Fällen und über 2 Millionen Toten sicherlich die schwerste gesundheitliche Herausforderung in diesem Jahrhundert. Die globalen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie sind für alle eine schwere Belastung. Die jetzt verfügbaren sicheren und gut wirksamen Impfstoffe sind ein Lichtblick am Horizont.

Hier finden sie Informationen und Antworten auf häufige Fragen zur Impfung gegen COVID-2019 in München.

Video der Bundesregierung

Deutschland krempelt die Ärmel hoch

Video ansehen (Weiterleitung)

WO UND WIE KANN ICH EINEN IMPFTERMIN VEREINBAREN ?

In unserer Praxis

  • Impftermine NUR über unsere Online-Terminbuchung möglich!
  • Für jeden Patient muss ein eigener Termin gebucht werden.

So funktioniert die Online-Terminbuchung
Wählen Sie in der Menüauswahl (rechts) das Fachgebiet -> Impfung Covid-19 und geben Sie dann den Besuchsgrund an (Erst- oder Zweitimpfung)

Da der Impfstoff wöchentlich begrenzt ist, stehen auch online nur begrenzt Termine zur Verfügung.
Wenn Sie keinen freien Termin mehr sehen, sind diese für die kommende Woche bereits alle ausgebucht.

Wir geben wöchentlich Termine frei.

Bitte sehen Sie davon ab uns wegen eines Termins anzurufen, um unser Telefon für Notfälle und akut Erkrankte Patienten frei zu halten.

In Ihrem zuständigen Impfzentrum

In den Impfzentren werden ausschließlich Personen gegen Corona geimpft, die über das Impfportal einen Termin vereinbart haben.

Benötige ich ein ärztliches Attest für die Impfung gegen Corona?

Laut Impfverordnung benötigen Patienten mit Vorerkrankungen der Priorisierungsstufen zwei und drei (siehe unten) ein ärztliches Attest, damit sie ihren Anspruch auf eine vorrangige Impfung nachweisen können. Gerne können wir Ihnen ein entsprechendes Attest ausstellen. Nähere Informationen finden sie hier.

Vereinbaren sie einen Termin in unserer Praxis oder in der Onlineterminsprechstunde für eine entsprechende Aufklärung zur Coronaimpfung und zum Attest zur Coronaimpfung:

COVID-19 IMPFAUFKLÄRUNG / COVID-19 ATTEST

Terminvereinbarung Video-Sprechstunde
Terminvereinbarung Praxis-Sprechstunde

Wichtige Fragen zur Coronaimpfung

Informationen der Praxis DR. FRÜHWEIN & PARTNER

Wann wird in Arztpraxen in München gegen COVID-19 mit der Coronaimpfung geimpft?

Aufgrund der angespannten Situation bei der Impfstoffversorgung, der komplexen Kühlkette und eingeschränkten Transportmöglichkeit der verfügbaren Impfstoffe wird vorerst nicht in den Praxen geimpft. Dies kann sich bei größerer Verfügbarkeit von Coronaimpfstoffen jedoch rasch ändern. Sobald der Impfstoff für Hausarztpraxen in München verfügbar ist werden wir als ihre Spezialisten für Impfungen für sie da sein.

Wer hat in Deutschland einen grundsätzlichen Anspruch auf eine Impfung gegen Corona?

Einen grundsätzlichen Anspruch auf eine Impfung haben alle Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland oder die in bestimmten Pflegeeinrichtungen in Deutschland berufstätig sind, aber nicht in Deutschland wohnen.

Wer wird in München zuerst gegen Corona geimpft/wie wird priorisiert?

Solange der Coronaimpfstoff noch nicht ausreichend verfügbar ist, muss bei der Vergabe priorisiert werden. Entsprechend werden die unterschiedlichen Priorisierungsgruppen für die Coronaimpfung auch in München nacheinander geimpft. Das sind die Priorisierungsgruppen:

Die Priorisierungsgruppen

zur Coronaimpfung in der Übersicht

Corona Impfung Priorisierungsgruppe 1

Höchste Priorität

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

Priorisierungsgruppe 1 – Höchste Priorität

  • Über 80-Jährige
  • Personen, die in stationären Einrichtungen für ältere oder pflegebedürftige Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,
  • Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem Expositionsrisiko wie Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdienste, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, Corona-Impfzentren und in Bereichen mit infektionsrelevanten Tätigkeiten
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, die Menschen mit einem hohen Risiko behandeln, betreuen oder pflegen (vor allem Hämato-Onkologie und Transplantationsmedizin.)

Corona Impfung Priorisierungsgruppe 2

Hohe Priorität

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

Priorisierungsgruppe 2 – Hohe Priorität

  • Über 70-Jährige
  • Personen mit  Trisomie 21, mit Demenz oder geistiger Behinderung, nach einer Organtransplantation
  • Zwei enge Kontaktperson von solchen pflegebedürftigen Personen, die über 70 Jahre alt sind, Trisomie 21 oder eine geistige Behinderung (bzw. Demenz) oder nach einer Organtransplantation ein hohes Infektionsrisiko haben.
  • Zwei Kontaktpersonen von Schwangeren
  • Personen, die in stationären Einrichtungen für geistig behinderte Menschen tätig sind oder im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig geistig behinderte Menschen behandeln, betreuen oder pflegen
  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem hohen oder erhöhten Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus tätig sind, insbesondere Ärzte und sonstiges Personal mit regelmäßigem Patientenkontakt, Personal der Blut- und Plasmaspendedienste und in Corona-Testzentren
  • Polizei- und Ordnungskräfte, die  im Dienst, etwa bei Demonstrationen, einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt sind
  • Personen im öffentlichen Gesundheitsdienst und in relevanten Positionen der Krankenhausinfrastruktur
  • Personen, die in Flüchlings- und Obdachloseneinrichtungen leben oder tätig sind
  • Personen mit folgenden Krankheiten: Adipositas BMI>40, chron. Nierenerkrankung, COPD, Diabetes mellitus mit einem HbA1c ≥58 mmol/mol bzw. ≥7,5%, Krebs: maligne hämatologische Erkrankungen oder behandlungsbedürftige solide Tumorerkrankungen, die nicht in Remission sind oder deren Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt

Corona Impfung Priorisierungsgruppe 3

Erhöhte Priorität

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

Priorisierungsgruppe 3 – Erhöhte Priorität

  • Über 60-Jährige
  • Personen mit folgenden Krankheiten: Adipositas BMI>30, chron. Lebererkrankung, Immundefizienz oder HIV-Infektion, Diabetes mellitus HbA1c <58 mmol/mol bzw. <7,5%, div. Herzerkrankungen, Schlaganfall, Krebs: behandlungsfreie in Remission befindliche Tumorerkrankungen, COPD oder Asthma, Autoimmunerkrankungen und Rheuma
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit niedrigen Expositionsrisiko (Labore) und ohne Betreuung von Patienten mit Verdacht auf Infektionskrankheiten
  • Personen in relevanter Position in Regierungen, Verwaltungen und den Verfassungsorganen, in Streitkräften, bei der Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz und THW, Justiz
  • Personen in relevanter Position in Unternehmen der kritischen Infrastruktur, in Apotheken und Pharmawirtschaft, öffentlicher Versorgung und Entsorgung, Ernährungswirtschaft, Transportwesen, Informationstechnik und Telekommunikation
  • Personen, die im Lebensmitteleinzelhandel tätig sind
  • Erzieher und Lehrer
  • Personen, mit prekären Arbeits- oder Lebensbedingungen

Corona Impfung Priorisierungsgruppe 4

...

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

Priorisierungsgruppe 4

Alle, die ein geringeres Risiko haben, einen schweren Verlauf
einer Covid-19-Erkrankung zu erleiden.

Ihnen soll nach den priorisierten Gruppen ein
Impfangebot gemacht werden.

Welche Impfstoffe stehen aktuell in München für die Impfung gegen Corona zur Verfügung?

Informationen der Praxis DR. FRÜHWEIN & PARTNER

Informationen zu den Impfstoffen finden sie hier. In München stehen für die Impfung gegen COVID-19 folgende Impfstoffe zur Verfügung:

Comirnaty

Biontech/Pfizer

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

Comirnaty

Biontech/Pfizer

Handelsname:
Comirnaty

Hersteller:
Biontech/Pfizer

Impfstoffart:
mRNA

Zulassung seit:
21.12.2020

Informationen des Herstellers:
hier klicken

COVID-19 Vaccine Moderna

Moderna Biotech

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

CCOVID-19 Vaccine Moderna

Moderna Biotech

Handelsname:
COVID-19 Vaccine Moderna

Hersteller:
Moderna Biotech

Impfstoffart:
mRNA

Zulassung seit:
06.01.2021

Informationen des Herstellers:
hier klicken

COVID-19 Vaccine AstraZeneca

AstraZeneca

Für weitere Informationen mit dem Mauszeiger berühren.

COVID-19 Vaccine AstraZeneca

AstraZeneca

Handelsname:
OVID-19 Vaccine AstraZeneca

Hersteller:
AstraZeneca

Impfstoffart:
Vektorimpfstoff

Zulassung seit:
29.01.2021

Informationen des Herstellers:
hier klicken

Corona-Impfstoffe im Vergleich

Biontech, Moderna, Astra-zeneca

Corona-Impfstoffe im Vergleich | Artikel in der FAZ vom 28.01.2021

Wo finde ich weitere Informationen zu den einzelnen Impfstoffen?

Weitere Informationen zu den Impfstoffen gegen Coronafinden sie zum Beispiel hier.

Hilfreiche Links zu Coronaimpfung/COVID19-Impfung für München:

Verhalten & Tipps
auf Reisen

Patienten
Informationen

Rezeptbestellung
Online

Terminbuchung
Online